Datenschutzbestimmungen

Trading 212 nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und wir greifen darauf zu oder verwenden sie, einzig zur Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Dienstleistungen oder aufgrund anderer gesetzlicher Erfordernisse. Um Kundenkonten zu eröffnen und zu führen, erfassen und speichern wir personenbezogene Daten. Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben wie wir mit solchen Informationen umgehen, um sicherzustellen, dass wir die Verpflichtung, die Privatsphäre unserer Kunden zu respektieren, erfüllen und dass solche Informationen vertraulich bleiben. Wir sind an die Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Datenschutz-Grundverordnung) sowie an die jeweils anwendbare Datenschutzgesetzgebung gebunden.

Information über Trading 212

Diese Datenschutzbestimmungen betreffen die Datenverarbeitung durch jede Gesellschaft der Trading 212 Group Limited („Trading 212“). Die zwei wichtigsten rechtlichen Einheiten innerhalb der Gruppe Trading 212 sind:

1) Trading 212 UK Ltd.
Telefon: +44 203 769 98 97
E-Mail: info@trading212.com
Anschrift: 107 Cheapside 
London EC2V 6DN

Trading 212 UK Ltd. ist ein in England und Wales eingetragenes Unternehmen (Eintragungsnummer 8590005). Trading 212 UK Ltd. wurde von der britischen Finanzaufsicht Financial Conduct Autority zugelassen und wir werden von ihr reguliert (Eintragungsnummer 609146).

2) Trading 212 Ltd.
Telefon: +359 800 46049
E-Mail: info@trading212.com
Anschrift: 3 Lachezar Stanchev Str.
Litex Tower, floor 10
Sofia 1797, Bulgarien

Trading 212 Ltd. ist ein in Bulgarien eingetragenes Unternehmen (Firmennummer 201659500). Trading 212 Ltd. wurde von der Kommission für Finanzaufsicht (FAK) zugelassen und wir werden von ihr reguliert (Eintragungsnummer RG-03-0237).

Welche Art von Informationen brauchen wir?

Wenn Sie auf unsere Webseite www.trading212.com, unsere Trading 212-Plattform, auf die Seite des Produkts im Apple App Store oder Google Play Store (zusammen „die Webseite“’) zugreifen, sich anmelden, teilnehmen, ein Konto für unsere Dienstleistungen erstellen, individuelle Operationen im Rahmen dieser Dienstleistungen nutzen oder sie auf andere Weise nutzen, erfassen wir eventuell personenbezogene Daten. Wir verarbeiten auch die personenbezogenen Daten, die wir als Teil des Vertragsverhältnisses mit Ihnen bzw. für die Zwecke der berechtigten Interessen, die von Trading 212 wahrgenommen werden, erfassen. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten, welche wir rechtmäßig von öffentlich zugänglichen Quellen gesammelt haben.

  1. Im Zuge des Eröffnens eines Kontos für Sie ist es notwendig, personenbezogene Informationen zu erfassen, um Ihre Identität festzustellen. Um das zu tun, werden wir einige personenbezogene Daten anfordern, einschließlich Ihren vollen Namen, das Land Ihres ständigen Aufenthalts, Ihre Anschrift, Geburtsdatum, Kontaktangaben, E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer.
  2. Um Betrug zu verhindern, können wir Information über Ihre finanzielle Lage (wie z.B. Gehalt und Ersparnisse) sammeln. Um die Ausführung Ihrer Einzahlungs- und Abhebeaufträge zu erleichtern, können wir Ihre IBAN-Angaben verarbeiten sowie auch andere Informationen, welche die jeweiligen Zahlungsdienstleister für die Erbringung von Zahlungsdienstleistungen benötigen.
  3. Als regulierte Investmentgesellschaft sind wir gesetzlich verpflichtet, jeden Kunden durch seinen/ihren Personalausweis, Fahrschein, Reiseausweis sowie durch Dokumente, denen die Adresse zu entnehmen ist (z.B. Stromrechnung, Bankauszug) zu identifizieren. Gemäß den geltenden Gesetzen, benutzen wir zusätzliche elektronische Tools zur Online-Verifizierung, die unter anderem weitere Informationen, Dokumente, Foto-und Videobeweise von Ihnen anfordern können. Es ist auch im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit, bei der Eröffnung eines Kontos bei Trading 212 eine korrekte Identifizierung zu haben.
  4. Für die Prüfung der Geeignetheit unserer Dienstleistungen für Ihre Umstände und Erfahrungund um einzuschätzen, ob sie ein professioneller oder ein nicht professioneller Kunde sind, können wir zusätzliche Informationen anfordern, wie z.B., jedoch nicht nur, Handelserfahrung, Beschäftigungsdetails, Kenntnisse über und Erfahrung mit Finanzdienstleistungen und -produkten.

Diese Informationen fordern wir durch unseren Anmeldebogen an und nutzen auch unsere eigenen Archive sowie Informationen aus anderen Quellen zwecks Übereinstimmung mit den rechtlichen und behördlichen Anforderungen.

Die Verarbeitung und die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig zwecks Erbringung der im Trading 212-Kundenvertrag und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Handel mit Aktien (Share Dealing Service Terms of Business ) beschriebenen Dienstleistungen und zur Einhaltung unserer regulatorischen Verpflichtungen. Sollten Sie sich entschließen, bestimmte Informationen nicht zur Verfügung zu stellen, werden wir ggf. gezwungen sein, keinen Vertrag mit Ihnen abzuschließen bzw. die Erfüllung eines bestehenden Vertrags abzulehnen und diesen entsprechend zu beendigen, da wir nicht in der Lage sein werden, unsere vertraglichen Pflichten und unsere Regulierungsaufgaben zu erfüllen.

Wir halten die Informationen so aktuell wie möglich und ändern alle Einzelheiten, wie z.B. Ihre Adresse, sobald Sie uns über eine Änderung informiert haben.

Personenbezogene Daten, welche von Trading 212 verarbeitet werden können, umfassen auch alle Arten digitaler Meldungen wie Briefe, E-Mails, Chat-Messages, Telefongespräche, Steuernummer und alle damit verbundenen Steuerinformationen, alle personenbezogenen Information aus den KYC/AML-Überprüfungen (Kenne deinen Kunden / Geldwäscheverhinderung), welche Trading 212 gemäß der anwendbaren Gesetzgebung in Bezug auf Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung durchführt.

Wenn Sie die Webseite und damit verbundene mobile Anwendungen und Online-Dienste nutzen, werden bestimmte Arten von Informationen erfasst, welche als personenbezogene Daten oder unter bestimmten Umständen gewährte angesehen werden können. Diese Informationen umfassen: IP-Adresse, Browser-Typ und Operationssystem.

Zusätzlich benutzt die Webseite eine Reihe von Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und individuell anzupassen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Cookies-Politik.

Weshalb brauchen wir diese Informationen und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Sammeln, Aufbewahrung und Übermittlung, falls zutreffend):

  1. Zur Erfüllung des Trading 212-Kundenvertrags bzw. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Handel mit Aktien (Share Dealing Service Terms of Business ) (zusammen „der Vertrag“) zwischen Ihnen als Kunden und Trading 212 und zur Erbringung der Dienstleistungen, welche im Vertrag beschrieben sind bzw. auf die Zugriff über die Trading 212-Plattform erfolgt;
  2. Um auf Ihren Antrag Schritte zu unternehmen, bevor wir den Vertrag abschließen und für die Zwecke der Eröffnung eines Demo-Kontos für Sie;
  3. für die Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Verpflichtungen, denen Trading 212 unterliegt (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verpflichtungen, die aus der MIFID-2-Verordnung, den Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung, den geltenden Steuergesetzen usw. hervorgehen). Beispiele solcher regulatorischer Verpflichtungen umfassen unter anderem: Meldepflichten gegenüber der FCA und der FSC; Bereitstellung von Informationen über verdächtige Geldwäschetransaktionen oder im Rahmen von Finanzstrafverfahren an die für Finanzkriminalität zuständigen Behörden; Bereitstellung von Informationen an Steuerbehörden. Bitte beachten Sie, dass wir zur Erfüllung einiger der oben genannten Anforderungen möglicherweise eine automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung einsetzen. Sie können zwar menschliches Eingreifen anfordern, haben jedoch nicht die Möglichkeit, gegen eine solche Verarbeitung Einwand zu erheben.
  4. Im Falle, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der berechtigten Interessen von Trading 212 erfolgt – z.B. wenn wir verpflichtet sind, Behörden oder öffentlichen Stellen Referenzinformationen über Sie zur Verfügung zu stellen, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, Ihnen Umfragen für analytische und statistische Zwecke zu übermitteln, wie auch sicherzustellen, dass wir die bestmöglichen Handelsdienstleistungen und Informationen zur Verfügung stellen und unsere Produkte weiterhin in Ihrem Interesse zu verbessern.
  5. Im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung – zum Beispiel für Marketing- und Werbezwecke. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu verarbeiten, geschieht die Verarbeitung nur in Übereinstimmung mit den in der Einwilligungserklärung genannten Zielen und im Umfang, der darin vereinbart wurde. Jede erteilte Einwilligung kann von Ihnen jederzeit zurückgezogen werden, mit Wirkung für die Zukunft.

Zwecke der Verarbeitung

Trading 212 verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  1. (i) Erbringung der von Ihnen beantragten Dienstleistungen auf der Grundlage des abgeschlossenen Vertrags, einschließlich u.a., um Ihre Identität zu verifizieren, Ihr Konto zu eröffnen und zu führen. Das könnte beinhalten, dass Drittparteien die Identitätsüberprüfungen für uns ausführen. Ferner umfasst die Verarbeitung die Bearbeitung Ihrer Aufträge für Einzahlungen und Abhebungen, die Pflege der Kundenbeziehungen durch digitale, telefonische und Chat-Kommunikation, Vereinbarung und Ausführung von Transaktionen mit Finanzinstrumenten.
  2. (ii) Eröffnung eines Demo-Kontos bei uns oder Kommunikation durch Chat oder E-Mail;
  3. (iii) Durchführung einer Risikoeinschätzung, wie von den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen erfordert, durch Sammeln und Archivieren der notwendigen Nachweise Ihrer Identität; Durchführung einer Risikomanagement-Kontrolle, Datenanalyse und globale Überwachung Ihrer aktuellen Anforderungen und Verbesserung der Ihnen gebotenen Dienstleistungen.
  4. (iv) Verbesserung und Individualisierung unserer Dienstleistungen, um Ihre Handelserfahrung zu verbessern und Ihnen Marktinformationen zu bieten, von welchen wir annehmen, dass sie für Sie nützlich sein könnten sowie Ihnen über verschiedene Kommunikations-Kanäle wichtige Information über das Konto und den Dienstleistungen, einschließlich Umfragen, In-App-Benachrichtigungen, Plattform-Meldungen und E-Mails, von denen wir meinen, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, zuzusenden.
  5. (v) Verhinderung von Missbrauch und Betrug, Nachweis geschäftlicher Transaktionen und Kommunikationen; Verwaltung der Kontrolle und der Aufsicht der Transaktionen und Einhaltung der Berichtspflichten; Verwaltung von Risiken, Streitfällen, Klagen, Gerichtsstreiten, oder im Kontext von Strafverfolgung;
  6. (vi) Marketingkommunikationen mit Ihnen zwecks Aktualisierung unserer Produkte und Dienstleistungen und um Sie über unsere Angebote zu informieren, wenn das in unserem berechtigten Interesse ist bzw. Sie zugestimmt haben, solche Meldungen zu erhalten, es sei denn Sie beschließen, sie abzubestellen. Sie können solche Meldungen jederzeit abbestellen, indem Sie sich mit uns mittels der Kontaktdaten in dieser Vertrauenspolitik in Verbindung setzen. Wie können Ihnen die Dienstleistungen weiterhin anbieten, ohne diese zusätzliche Dienstleistung.

Wer sind die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden von jenen Mitarbeitern der Trading 212 empfangen und verarbeitet, die diese Informationen für die Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und rechtlichen Verpflichtungen brauchen. Ferner können wir sie an Empfänger wie unten angeführt bekanntgeben, sofern wir einschätzen, dass eine solche Bekanntgabe oder Zurverfügungstellung zur Erfüllung der oben angegebenen Ziele notwendig ist:

  1. Anderen Gesellschaften innerhalb der Trading 212 Group. Diese Angaben können weitergeleitet werden, damit uns erlaubt wird, Ihnen die volle Dienstleistung zu erbringen, sofern andere Gesellschaften im Rahmen der Trading 212 Group Bestandteile der vollen gebotenen Dienstleistung erfüllen, wie z.B. Finanzdienstleistungen, IT-Wartung und Support-Services;
  2. Alle Rechtsanwälte, externe Rechnungsprüfer, professionelle Berater, Kreditreferenzagenturen, Notare, Gerichtsvollzieher sowie alle Gerichte, regulatorische, Regierungs- und sonstige Dienststellen, wo eine solche Bekanntgabe vereinbart wurde oder gesetzlich vorgeschrieben ist (i)zwecks Einhaltung der anwendbaren Gesetze oder Bestimmungen; (ii) um die geltenden Bedingungen und Konditionen oder Politiken anzuwenden; (iii) um die Sicherheit und Vollständigkeit unserer Leistungen zu wahren; und (iv) um unsere Rechte und Interessen zu schützen;
  3. Drittparteien in Ihrer Eigenschaft als Dienstleister von IT-Dienstleistungen, Beratungs- und Konsultationsdienstleistungen, Überprüfung von Identität, Leistungen im Zusammenhang mit der Zahlungsbearbeitung, Versicherungen oder sonstige Dienstleistungen, die sie an Trading 212 erbringen bevollmächtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten streng für die Zwecke der Erfüllung dieser Dienstleistungen und entsprechend unserer Anweisungen zu erfüllen. Falls anwendbar, werden wir solche Drittparteien, in ihrer Eigenschaft als Dienstleister, in die entsprechenden Vertragsvereinbarungen bzw. in die Standarddatenschutzklauseln, die gemäß der Datenschutz-Grundverordnung erfordert werden sollen, aufnehmen, um die Einhaltung unserer Anweisungen sicherzustellen;
  4. Drittparteien als Teil von Fusionen und Übernahmen, unter der Bedingung, dass der zukünftige Käufer bzw. Verkäufer sich bereiterklärt, Ihre personenbezogenen Daten in einer unserer Datenschutzbestimmungen entsprechenden Weise zu respektieren.

Von jeder Person, der wir Ihre personenbezogenen Daten bekanntgeben oder die sie in unserem Namen bekommen kann, werden wir verlangen, die Vertraulichkeit der Daten sicherzustellen und mit ihnen im Einklang mit einem rechtmäßigen Ziel, zu dem ihnen der Zugang zu diesen Informationen gewährt wurde sowie bei Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung umzugehen. Wir werden Ihre Informationen nicht an Drittparteien für deren eigene unabhängige Marketing- und Geschäftszwecke weitergeben oder verkaufen.

Internationale Informationsübertragung

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen sammeln, können an Stellen außerhalb des EWR übertragen und aufbewahrt werden, einschließlich an Stellen, die einer Entscheidung der EU-Kommission über den angemessenen Schutz personenbezogener Daten unterliegen oder nicht. Diese Informationen können an die anderen Gesellschaften innerhalb der Trading 212 Group weitergegeben werden und von Personal, das für uns oder für einen unserer außerhalb des EWR ansässigen Lieferanten arbeitet, verarbeitet werden. Solches Personal kann beispielsweise in unserem Support-Service beschäftigt sein. Wir werden alle vernünftigen und notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Weise und in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden und haben geeignete Sicherungsmechanismen eingeführt, um sie zu schützen.

Wie lange werden Ihre Informationen aufbewahrt?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten während der ganzen Laufzeit des Vertrages, den Sie mit uns geschlossen haben und innerhalb einer Frist von fünf Jahren nach der Beendigung des Vertrags, um die geltenden Anti-Geldwäschebestimmungen und die gesetzlichen Verwahrungs-Verpflichtungen einzuhalten. Ferner werden keine personenbezogenen Daten länger aufbewahrt, als dieses für Ihre Verarbeitung, die Einhaltung der gesetzlichen Verjährungsfristen und der erwähnten gesetzliche Aufbewahrungsfrist notwendig ist, sofern das anwendbare Recht eine Aufbewahrung der personenbezogenen Daten für eine bestimmte Periode nach Beendigung der Geschäftsbeziehungen mit Ihnen vorsieht.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Sie haben das Recht auf:

  1. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten Erhalt von Informationen über diese – Sie haben das Recht, von uns Auskunft anzufordern, welche Informationen (wenn überhaupt) wir für Sie verarbeiten und wenn das der Fall ist, Ihnen Information über Ihre personenbezogenen Daten zu geben sowie eine Kopie jener Daten, die sich im Prozess der Verarbeitung befinden. Wenn Sie von uns Information anfordern, müssen wir Ihre Identität verifizieren. Wenn Sie zusätzliche Kopien anfordern, können wir bei Forderungen, welche wir für offensichtlich unbegründet halten, möglicherweise angemessene Verwaltungsgebühren erheben. Wenn wir einen Antrag von Ihnen erhalten bzw. nach Erhalt der entsprechenden Gebühr, werden wir Ihre Anfrage bestätigen und innerhalb von einem Monat nach Eingang Ihres Antrags eine Antwort geben.
  2. Berichtigung jeder sachlichen Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit Ihrer personenbezogenen Daten – falls Ihre von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können sie von uns anfordern, dass wir sie berichtigen. Nach Erhalt eines solchen Antrags von Ihnen, werden wir ihn bestätigen und innerhalb von einem Monat nach Eingang Ihres Antrags eine Antwort geben. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergegeben haben, werden wir Sie so bald wie möglich über die Berichtigung informieren.
  3. Das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern – Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn wir sie nicht länger brauchen. Bitte beachten sie jedoch, dass ein solcher Wunsch erfüllt wird, sofern wir keine gesetzliche Verpflichtung haben, solche Angaben aufzubewahren und dass die Aufbewahrungsperioden gemäß den anwendbaren Gesetzen und Bestimmungen, wie im Abschnitt „Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten, aufbewahrt“ weiter oben angegeben, eingehalten werden müssen.
  4. Einschränkung der Verarbeitung – Sie können von uns fordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei bestimmten Umständen einzuschränken, zum Beispiel wenn Sie die Richtigkeit der Angaben anzweifeln, für eine Periode, in welcher Trading 212 ihre Richtigkeit prüfen kann bzw. wenn Sie der Meinung sind, dass die Prüfung keine rechtliche Grundlage hat. Ein solcher Widerspruch kann uns aber nicht hindern, Ihre personenbezogenen Angaben aufzubewahren.
  5. Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Trading 212 einlegen – Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beenden und wir werden diesen Wunsch erfüllen, sofern Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke von Direktmarketing oder für Erhebungen (soweit anwendbar) verarbeitet werden bzw. sofern wir uns auf unsere eigenen berechtigten Interessen, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, stützen, es sei denn es können zwingende rechtliche Gründe für die Verarbeitung geltend gemacht werden.
  6. Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten – Sie haben das Recht, sofern anwendbar, die personenbezogenen Daten, welche Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinell lesbarem Format zu bekommen und diese Daten an eine andere Person (Datencontroller) Ihrer Wahl weiterzuleiten, sofern das technisch möglich ist.
  7. Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einlegen – Sie können eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen.

Bitte setzen Sie sich mittels der angegebenen Kontaktdaten in Verbindung mit uns, um uns eine Geltendmachung Ihrer Rechte mitzuteilen. Wir werden geschäftlich vertretbare Anstrengungen unternehmen, um Ihren Wunsch innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Forderung zu erfüllen. Sofern wir Ihren Wunsch nicht innerhalb von 30 Tagen erfüllen können, werden wir Ihnen die Gründe dafür mitteilen sowie wann wir voraussichtlich in der Lage sein werden, Ihren Wunsch zu erfüllen.

Wie verwalten wir und schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir bemühen uns sehr und legen höchste technische und Organisationsstandards an, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind und vertraulich behandelt werden. Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert und wir wenden strenge Prozeduren an, um Verlust, Missbrauch, nicht autorisierten Zugriff, Änderung, Bekanntmachung oder Zerstörung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Wir verfügen über physikalische, elektronische und verfahrensspezifische Sicherheitsvorrichtungen, die den anwendbaren Gesetzen und Bestimmungen entsprechen, um Ihre Daten zu schützen. Ein Teil der Maßnahmen, die wir verwenden, um ein Höchstmaß an Sicherheit in Bezug auf die Verwaltung personenbezogener Daten zu gewährleisten, sind u.a.:

  1. Pseudonymisierung – wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf eine Weise, so dass sie nicht mehr einer natürlichen Person zugeordnet werden können, ohne Heranziehung zusätzlicher Informationen, die getrennt aufbewahrt werden und spezifischen technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, um sicherzustellen, dass sie nicht mehr einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden können;
  2. Verschlüsselung – wir verwenden Verschlüsselungsverfahren, welche bestimmte Informationen oder Daten in einen Code konvertieren, um sie für nicht autorisierte Benutzer unlesbar zu machen.
  3. Minimierung – die personenbezogenen Daten, welche wir von Ihnen verlangen, sind angemessen und beschränken sich allein auf das für die Zwecke der Verarbeitung Notwendige;
  4. Strenge interne Kontrolle des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten – Zugriff zu Ihren personenbezogenen Daten wird nur jenen unserer Mitarbeiter gewährt, die eine solche Information brauchen, um ihre beruflichen Pflichten ordnungsgemäß erfüllen;
  5. Durchdringungstest – wir verwenden einen autorisierten simulierten Angriff auf ein bestimmtes Computersystem, der ausgeführt wird, um die Sicherheit eines solchen Systems zu prüfen; Regelmäßiges Scanning und Durchdringungstests werden verwendet, um potentielle Sicherheitslücken festzustellen und Abhilfemaßnahmen ergreifen zu können;
  6. Gewährleistung der fortdauernden Integrität, Vertraulichkeit und Weiterbildung aller unserer Mitarbeiter.

Wir haben ausgearbeitete Gefahrenabwehr- und Notfallpläne für den Fall eines physischen oder technischen Vorfalls, um einen solchen in angemessener Zeit in Griff zu kriegen und die negativen Folgen einzuschränken. Obwohl wir große Mühen aufwenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir keine Haftung dafür übernehmen, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen jeden nicht autorisierten Zugriffsversuch, das Benutzen oder die Bekanntgabe personenbezogener Daten verhindern werden.

Bitte verstehen sie, dass Sie selbst eine wichtige Rolle bei dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie sich für unsere Leistungen registrieren, ist es wichtig ein Passwort mit ausreichender Länge und Schwierigkeit zu wählen, dieses Passwort keinen Drittparteien bekanntzumachen und uns umgehend zu benachrichtigen, wenn Sie unautorisierten Zugriff bzw. Benutzung Ihres Kontos feststellen. Wenn Sie glauben, dass Login-Details für Ihr Konto möglicherweise exponiert worden sind, können Sie das Passwort auf unserer Webseite jederzeit ändern sowie umgehend unseren Kundendienst erreichen. Angesichts der Art der Kommunikationstechnologie und der Informationsverarbeitungstechnologie können wir keine Garantie übernehmen, dass Informationen, während der Übertragung im Internet, absolut gegen Eindringen von anderen sicher sind.

Wie bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre Informationen werden auf unseren sicheren Computersystemen gespeichert. Wir haben Systeme und Verfahren eingerichtet, um unautorisierten Zugriff, unsachgemäße Änderungen oder Aufdeckung, Missbrauch oder Verlust von Informationen zu verhindern.
Wir müssen Ihre Informationen für eine gewisse Zeit nachdem Sie uns zur Verfügung gestellt haben aufbewahren, auch wenn wir keine vertragliche Verbindung mehr haben. Sobald wir der Ansicht sind, dass eine solche Information nicht mehr gebraucht wird, werden wir sie zerstören.

Wie Sie uns erreichen uns wie können Sie sich beschweren?

Wenn Sie Fragen bezüglich Ihrer Rechte oder dieser Datenschutzbestimmungen haben oder wenn Sie meinen, dass wir die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten nicht respektiert haben, können Sie wie folgt mit uns in Kontakt treten:

Telefon: +44 203 769 98 97
E-Mail: info@trading212.com
Anschrift: Trading 212 UK Ltd.
107 Cheapside
London EC2V 6DN

oder

Telefon: +359 800 46049
E-Mail: info@trading212.com
Anschrift: 3 Lachezar Stanchev Str.
Litex Tower, floor 10
Sofia 1756, Bulgarien

Wir weisen darauf hin, dass wir in unseren Räumlichkeiten Videoüberwachung verwenden und dass Sie bei Besuch unserer Geschäftsräume auf Video aufgenommen werden können. Ferner sind wir gesetzlich verpflichtet alle unsere Kundentelefonate aufzunehmen.

Datenschutzbeauftragter der Trading 212
Für alle Fragen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten können Sie sich auch mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen.
E-Mail: dpo@trading212.com

Sollten Sie mit unserem Verhalten in Datenschutzfragen unzufrieden sein, wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde:
Für Kunden von Trading 212 UK Ltd.: das Information Commissioner’s Office (ICO) auf https://ico.org.uk/concerns/ oder telefonisch unter +44 1625 545 745
Für Kunden von Trading 212 Ltd.: die Kommission für den Schutz personenbezogener Daten auf https://www.cpdp.bg/en/index.php?p=pages&aid=5
1592 Sofia, Bulgarien, 2, Prof. Tsvetan Lazarov Blvd.,
E-Mail: kzld@cpdp.bg

Links zu anderen Webseiten

Sofern Sie durch die Webseite auf Links dritter Parteien zugreifen, die nicht Eigentum der Trading 212 sind oder sofern Sie auf die Webseite durch Links von anderen Webseiten zugreifen, beachten Sie bitte, dass diese Webseiten ihre eigenen Datenschutzpolitiken haben. Wir übernehmen keine Verantwortung und haften nicht für diese Datenschutzpolitiken. Sie sollten sich über diese Datenschutzpolitiken in Kenntnis setzen, bevor Sie diesen Webseiten personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Open Banking

Wir nutzen ein Tool von TrueLayer Limited (www.truelayer.com) („TrueLayer“), mithilfe dessen Sie uns und anderen Dienstleistern Informationen bezüglich Ihrer Zahlungskonten senden können.

Um unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, werden Sie gebeten, die entsprechenden Nutzungsbedingungen (https://truelayer.com/enduser_tos/) zu akzeptieren und die Details Ihres Zahlungskontos bei TrueLayer einzugeben, oder Sie werden bei Open-Banking-Verbindungen von TrueLayer zu Ihrer Bank weitergeleitet, um sich zu authentifizieren. Die Nutzungsbedingungen beinhalten die Bedingungen, denen Sie zustimmen, damit TrueLayer auf Informationen Ihrer Zahlungskonten zugreifen und diese an uns übermitteln kann.

Wir nutzen ein Tool von TrueLayer, um Zahlungen von Ihrem Zahlungskonto vorzunehmen.

Um unsere Dienste zu nutzen, werden Sie gebeten, der Zahlung via TrueLayer zuzustimmen; für die Zahlungsinitiierung gelten die Nutzungsbedingungen von TrueLayer (https://truelayer.com/enduser_tos/). Die Nutzungsbedingungen von TrueLayer beinhalten die Bedingungen, denen Sie zustimmen, damit TrueLayer Zahlungen von Ihrem Zahlungskonto aus vornehmen kann.

TrueLayer unterliegt den Datenschutzgesetzen des Vereinigten Königreichs und der EU und ist verpflichtet, Ihre Daten in Übereinstimmung mit diesen Gesetzen sowie mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie (https://truelayer.com/privacy/) von TrueLayer zu verarbeiten.

TrueLayer ist von der Financial Conduct Authority des Vereinigten Königreichs unter den Payment Services Regulations 2017 dazu befugt, Kontoinformationsdienste und Zahlungsanweisungsdienste bereitzustellen (Firmenreferenznummer: 793171 ).

Dürfen Kinder unsere Dienste in Anspruch nehmen?

Die Dienstleistungen von Trading 212 dürfen nicht von Personen unter 18 Jahren genutzt werden. Wir erfassen wissentlich keine Informationen über Kinder unter 18 Jahren, ohne dafür die Einwilligung des Elternteils oder des Erziehungsberechtigten zu haben. Sofern Sie erfahren, dass seine Person unter 18 Jahren uns unrechtmäßig personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und wir werden solche Informationen löschen.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir können die Datenschutzbestimmungen gelegentlich ändern, wobei wir die aktuelle Version auf unserer Webseite veröffentlichen. Gesetze, Bestimmungen, Branchenstandards entwickeln sich und das kann Änderungen notwendig machen oder wir können Änderungen in unserer Geschäftstätigkeit vornehmen. Wir raten Ihnen, diese Seite regelmäßig zu überprüfen, um informiert zu bleiben und sicherzugehen, dass Sie die Änderungen akzeptieren. Sofern die Änderungen wesentlich sind, werden wir Ihnen einen auffälligeren Vermerk zukommen lassen, wie z.B. eine Mitteilung per E-Mail oder durch die Services. Wenn Sie mit den Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen nicht einverstanden sind, sollten Sie den Gebrauch der Webseite und damit verbundener Dienstleistungen einstellen. Sollten wir diese Datenschutzbestimmungen in einer Weise ändern, welche die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten betrifft, werden wir Sie auf die möglichen Wahlen, die Sie infolge dieser Änderungen haben, hinweisen.

Trading 212 Drucken

Jetzt Trading starten